Comeback der Quitte

Gerade im Herbst hängen die Bäume voller goldener, manchmal bizarr geformter, duftender Früchte - die Quitten! Ganz einfach verarbeiten lassen sich die bitteren Früchte mit der pelzigen Schale allerdings nicht. Man muss das Traditionsobst schon zu Marmelade, Gelee oder Chutney verkochen, um ein paar Vitamine zu ergattern. 

 

Hier stellen wir euch eine tolle Variante der Verarbeitung ohne Kochen vor: den Quittenlikör. Jetzt angesetzt ist er ideal, um an Weihnachten in kleine Fläschchen abgefüllt und an die Lieben verschenkt zu werden. 

 

Zutaten: 

300g Quitten - gewaschen, vom Pelz befreit und in Würfel geschnitten

150g Kandiszucker

1/2 Liter weißer Rum

1 Zimtstange

3 Kardamon Kapseln

 

Alle Zutaten in eine Flasche mit weitem Hals füllen. Ca. 4-6 Wochen an einem dunklen Ort durchziehen lassen. Danach abseihen, in kleine Flaschen füllen und verschenken oder selbst genießen! 

The Great Outdoors - 120 geniale Rauszeit-Rezepte - ist ein Kochbuch von Markus Sämmer, publiziert im Umschau Verlag.  

Markus Sämmer | Unterer Forst 21 | 86911 Riederau am Ammersee

E-Mail: info@markus-saemmer.de